HOME

Erstens kommt es anders,  zweitens als man denkt…

Die Pläne für 2021 sind alle umgeworfen…. weil: nicht nur Corona ist ein nicht zu berechnender Faktor- es gibt auch sonst noch Überraschungen – unerwartete Geschenke!

Noch darf ich nichts sagen…. irgendwann bald mehr!!


 

Als Vorstellungs“Ersatz“ …..  20min aus Peter Härtlings „Nachgetragene Liebe“
                                     Premiere des Streams 25.6.2020

zusammen mit Heinz-Dieter Sauerborn, Saxophon
techn.Realisation: Sebastian Nowroth

 

 

 


                           

                       AUSSTRAHLUNG TV

 

                                   2./3./4. Oktober 2020

jeweils 20.15 Uhr im FS SWR

 

                             DER LETZTE WILLE

Regie: Ulrike Grote                                Rolle: Ludger Möhlich,
Bewohner der „Villa September“


     on air ab Oktober 2020

Werbespot gegen Keuchhusten
Produktion: Los Maestros  Regie: Max Bannon
Pfarrer wird während der Trauung auch permanentes Husten gestört

 


 

                               DREHARBEITEN

 

Im Juli und August  2020: es wird wieder gedreht!!

 

Bettys Diagnose
(ZDF)  Rolle: Heinrich Berg  ,  ein schüchterner , älterer Hausfreund

 


 

Das Waldgericht
2-Teiler für das ZDF

Regie: Marcus O. Rosenmüller
Rolle: Richard Frey  , Patriarch, Unternehmer .. leider schnell tot.

 


im September/ Oktober 2020

Die Bestatterin Teil 2
für die ARD – Produktion die Film GmbH

Rolle: Alfons, Vater und Bestatter im Rollstuhl

Alfons (Hartmut Volle) macht sich Sorgen um den Zustand des Bestattungsinstituts.

 


Für Mania Pictures in Calw

Mordkommission Calw  Warlord-

Regie:  Armin Schnürle
Rolle:   Kriminalrat Junkers


                     LESUNG

am 14.2.2021    19.30 Uhr  „Kultur in Andreas“
Andreaskirche 
Eschersheim , Kirchhainerstrasse 2

Nachgetragene Liebe
von Peter Härtling

zusammen mit Almut Schwab, Akkordeon, Flöte und Hackbrett

 


verschoben auf 2021

nach dem Hindemith-Abend im November wieder ein Konzert mit dem Figuralchor Frankfurt!

am 21.3.2020  19.30 Uhr im Haus der Chöre, Sigmund-Freudstrasse, Frankfurt

                            Ein Abend über die Liebe

wird durch Corona ein Weihnachtskonzert……!!!!

 

 

 

 


THEATER verschoben ins Jahr 2021

Proben zu „Der Zerbrochene Krug“ von H.v.Kleist
Brüder-Grimm-Festspiele Hanau
Premiere 23.5.2020 Amphitheater Hanau

Regie: F.L.Engel
Rolle: Dorfrichter Adam

Vorstellungen:
Mai: 23/28/29          jew.19.30 Uhr
Juni: 14/24/27         jew. 20.30 Uhr
Juli: 3/7/10/14/18/24      jew. 20.30 Uhr

 

 

 

 


…..und leise pieselt das Reh…. auch im Jahr 2020

ein Weihnachtsprogramm. Schräg. Tief- und flachsinnig.

Mit Almut Schwab, Akkordeon und Hackbrett


am 20.12.2020 11 Uhr Stalburgtheater. Frankfurt